Als international tätiger, führender Hersteller von Prüfsystemen für die Werkstoff- und Bauteilprüfung bietet Instron ein breites Produktspektrum mit Universalprüfsystemen, dynamischen & Ermüdungsprüfsystemen, Schlagprüfsystemen, rheologischen und thermomechanischen Prüfsystemen, Systemen mit automatisierter Probenhandhabung, Systemen für die Prüfung künstlich erzeugter Gewebe, sowie Torsionsprüfgeräten. Darüber hinaus verfügen wir über umfassendes Know-how im gesamten Bereich der servohydraulischen Betriebslastensimulation und Crash Simulation.

Mit den Produkten aus unserem breiten Portfolio können die verschiedensten Materialien von nativen Geweben bis hin zu hochfesten Legierungen untersucht und eine Vielzahl von Prüfungen durchgeführt werden. Dazu gehören z.B. Druck-, Zug-, Torsions,- Ermüdungs- und Schlagprüfungen, sowie zyklische, mehraxiale und rheologische Prüfungen. 

Crash Simulations Systeme


Crash Simulations Systeme

Beschleunigungs-Schlittenanlagen von Instron werden für die Entwicklung und Zulassung von Fahrzeugsicherheitssystemen und Fahrzeugteilen sowie zur Untersuchung von Werkstoff- und Strukturverhalten bei Crashvorgängen eingesetzt.
 
 
 
 
 
 
 

Mehr Info

Betriebsfestigkeits- und Bauteilprüfung


Betriebsfestigkeits- und Bauteilprüfung

Steigende Ansprüche an den Fahrkomfort und die Zuverlässigkeit von Fahrzeugen erfordern Funktions- und Lebensdauerprüfungen von Komponenten oder ganzen Systemen, um Gefahren für Menschen und Umwelt oder Schäden auf wirtschaftlichem Gebiet zu vermeiden. Instron bietet umfassendes Know-how im Bereich der Nutzlast-Simulation, Komfort- und Vibrationstests im Bereich der Prüfung von Personenkraftwagen, Bussen, Lastkraftwagen oder Spezialfahrzeugen.
 

Mehr Info

Universal Testing Systems


Universal Testing Systems

Universal Testing Systems include electromechanical series and industrial series to perform static testing, including tensile and compression applications.
 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr Info

 

Dynamic & Fatigue Testing Systems


Dynamic and Fatigue Testing Systems

Zu den dynamischen Prüfsystemen zählen die elektrodynamischen ElectroPuls-Maschinen und die servohydraulischen Prüfmaschinen der Serie 8800, mit denen Ermüdungs- und Bruchmechanikprüfungen sowie bi- und multiaxiale Prüfungen, Prüfungen mit hohen Dehnungsraten und thermomechanische Ermüdungsprüfungen durchgeführt werden können.
 

Mehr Info

Schlagprüfsysteme


Schlagprüfsysteme

Die Schlagzähigkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die bei der Entwicklung von Bauteilen berücksichtigt werden muss, und auch die am schwierigsten zu quantifizierende. Die Schlagzähigkeit ist ein wichtiges Maß für die Lebensdauer und tangiert auch Fragen der Produktsicherheit und Haftung.
 
 
 

Mehr Info

Automatisierte Prüfsysteme


Automatisierte Prüfsysteme

Automatisierte Probenhandhabungssysteme eröffnen eine neue Dimension der Produktivität in der Prüftechnik. Die Systeme stehen sowohl als schlüsselfertige Lösung als auch zum Nachrüsten an vorhandenen Instron-Maschinen zur Verfügung und sind in beiden Fällen optimal an Ihre Prüfabläufe und den geforderten Durchsatz angepasst.
 
 

Mehr Info

 

Rheometer and Schmelzindexprüfgeräte


Rheometer & Schmelzindexprüfgeräte

Die Rheologie-Systeme aus der Instron-CEAST-Linie dienen der Messung der rheologischen Eigenschaften von Thermoplasten und der Charakterisierung der Fließeigenschaften von Polymerschmelzen unter Prozessbedingungen.
 
 
 

Mehr Info

Thermomechanische Systeme


HDT & Vicat

Die thermomechanischen Prüfsysteme aus der Instron-CEAST-Produktreihe dienen der Charakterisierung des Verhaltens von Kunststoffen bei hohen Temperaturen; mit diesen Systemen werden die Wärmeformbeständigkeitstemperatur (HDT) und die Vicat-Erweichungstemperatur (Vicat) gemessen.
 

Mehr Info

Torsionsprüfsysteme


Torsionsprüfsysteme

Die Instron-Torsionsprüfgeräte für den niedrigen und mittleren Drehmomentbereich bieten die Möglichkeit einer Prüfung mit mehreren Umdrehungen. Sie stehen mit Nennmomenten von 22 - 5.650 Nm zur Verfügung und eignen sich hervorragend für Anwendungen in der Biomedizin, in der Kfz-Technik und in der Luftfahrt.
 

Mehr Info